Katholische Frauengemeinschaft (kfd)

Homepage: www.flomersheim.de/kfd

 

Ansprechpartnerin

Irene Nippgen Gerhart Hauptmann-Straße 27 67227 Frankenthal E-Mai-Adresse: [javascript protected email address] Telefon: (0 62 33) 5 34 41

 

             Herzlich willkommen auf der Hompage der 

kfd St. Cyriakus – Thomas Morus
                                      Eppstein-Flomersheim




Was ist kfd?
Die kfd ist ein bundesweiter Frauenverband und mit rund 730 000 Mitgliedern in 6000 pfarrlichen Gruppen ist er der größte katholische Verband Deutschlands.
Die kfd sieht sich als Bildungs-, Glaubens- und Tatgemeinschaft. Sie wird aktiv

  • in der Pfarrei
  • als regionaler Zusammenschluss (Dekanat)
  • in der Diözese (Diözesanverband)
  • auf der Bundesebene (Zentralverband)

In unserer Pfarrei besteht eine kfd-Gruppe seit über 40 Jahren. Derzeit gehören ihr 80, nicht nur katholische Frauen an.

Zu unserem Programm zählen insbesondere

  • Gottesdienste für Frauen, Glaubensseminare, Wallfahrten Besinnungstage
  • Gemeinsame Aktionen mit Frauen anderer Konfessionen (Gebetsstunden, Weltgebetstag, Erntedankessen) dadurch Möglichkeiten des Austausches und der Begegnung
  • Partnerschaft mit einer Frauengruppe in Kamonyi, Ruanda
  • Allgemeinbildende Themenabende
  • Teilnahme an Schulungen und Veranstaltungen des Diözesanverbandes
  • Besichtigungs- und Ausflugsfahrten
  • Spiel-, Spaß-, Geselligkeitsrunden

Regelmäßige Termine:

  • Jeden 1. Dienstag im Monat findet um 9:00 Uhr in der Kirche in Eppstein eine Frauenmesse statt.
  • Jeden letzten Mittwoch im Monat Treffen mit den Helferinnen bei Kaffee und Kuchen im Pfarrheim neben der Thomas Morus Kirche in der Odenwaldstrasse.

Die weiteren Veranstaltungen stehen in der Rheinpfalz. Unsere Mitglieder erfahren sie durch das Mitteilungsblatt das monatlich zusammen mit der Mitgliedszeitschrift „Frau und Mutter“ von den Helferinnen verteilen wird. Diese Zeitschrift informiert über aktuelle Themen aus Familie und Beruf, Gesellschaft und Politik. Sie gibt Tipps für soziales Engagement in den verschiedenen Bereichen und bringt viele Anregungen für den Alltag. Die Zeitschrift ist im Mitgliedsbeitrag enthalten.

Wir sind offen für alle interessierten Frauen, auch für Nichtmitglieder und Frauen, die uns erst einmal kennen lernen wollen.
Kommen Sie doch einfach mal vorbei!
Wir laden Sie herzlich ein und freuen uns auf eine Begegnung mit Ihnen!